Überraschung

Letztes Wochenende als das Wetter so traumhaft schön war, hier in Berlin haben Pablo und ich einen super Ausflug gemacht. Es war ein Überraschungsausflug, geplant von Pablo für mich.

Ich wusste nichts davon, keine Spur und wollte mich auf meinen Vortrag vorbereiten. ich habe dann auch etwas mit ihm geschimpft, da ich für diesen Ausflug keine Zeit hatte und diesen Vortrag beenden musste. Aber Pablo nahm mich an die Hand und sagte den machen wir später zusammen außerdem ist morgen auch noch ein Tag und zwar der Sonntag also genug Zeit für deinen Vortrag.

Gut, also stiegen wir ins Auto. Eigentlich haben wir keins... Ich bin gerade selbst überrascht, dass ich das so verständlich hier sage. Nochmal. Eigentlich haben wir kein Auto aber Pablo hat sich eine alte Klapperkiste von seinem Kumpel Moritz geborgt.

Ich fragte ihn wohin wir fuhren doch er wollte es mir nichts verraten. Geheimnisse kann er also auch wirklich sehr gut für sich behalten. Als wir dann am Ziel waren machte er denn Kofferraum auf und holte einen großen Picknickkorb aus dem Auto. Wie romantisch wirklich. Wir gingen durch das Stückchen Wald was vor uns lag und kamen an einen kleinen See mit einer schönen großen Wiese. Auf der anderen Seite des Sees waren gegen jeder meiner Erwartungen Pferde, eine Pferdekuppel. So viel wie ich Pablo schon von meinem Charles erzählt habe und er wusste wie super traurig ich bin, wollte er mir diese nicht vorenthalten. Beim Picknick übergab er mir noch einen Gutschein für Reitstunden auf dem Gestüt von dem die Pferde gegenüber waren und ich durfte auch gleich mit ihm in die Wildnis reiten. ich wusste gar nicht das Pablo das auch kann.

17.5.11 13:27

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen